Werbung im Internet – Ein blühender Markt

Im Internet bewegen sich bis zu 1,2Milliarden Menschen gleichzeitig. Sie suchen nach Informationen oder nutzen es zum Zeitvertreib. Eines haben sie jedoch gemeinsam, denn alle sind sie potentielle Kunden.

Internetwerbung gibt es in Form von E-Mails, Texten und auch Videos. Die wohl präsenteste ist die Bannerwerbung. Die teils animierten Grafiken werden um den Inhalt einer Seite angeordnet und führen beim Anklicken zum beworbenen Produkt. Diese Variante ist eine der effektivsten und somit auch sehr profitabel.
Durch die direkte Interaktion des Users mit einer Website und der darauf platzierten Anzeigen wird eine unmittelbare Überprüfung des Werbeerfolgs möglich. Dies bietet einige Vorteile gegenüber regulärer Werbung in TV und Zeitschriften.

Onlinewerbung ist ein im Wachstum begriffener Markt. Im Jahr 2011 nahm so das Volumen der Werbegelder um 16% zu. In Videomaterial wurde mit einer Erhöhung von 115% besonders viel investiert.
Ein weiterer attraktiver Markt wird durch die weite Verbreitung von Smartphones eröffnet. Da diese sehr häufig mit einem Internetzugang ausgestattet sind, ist es möglich Anzeigen im Browser sowie in Anwendungen abzubilden.